Textstellen, die man per Maus markiert, werden am Mac standardmäßig mit einer blauen Hintergrundfarbe hervorgehoben. Wer sich mit diesem Blau nicht anfreunden kann, ändert die Markierungs-Farbe einfach. Dazu ist ein Blick in die Systemeinstellungen hilfreich.

Um am Mac die Farbe anzupassen, die beim Markieren von Textpassagen genutzt wird, zuerst per Klick auf das Zahnrad-Symbol unten die Systemeinstellungen öffnen. Anschließend zum Bereich „Allgemein“ wechseln.

Hier öffnet man die Klappliste „Auswahlfarbe“ und hat dann die Auswahl zwischen den unterschiedlichsten Farben. Hier findet sicher jeder seinen Lieblings-Farbton. Die Änderung wird sofort wirksam.

osx-auswahlfarbe-anpassen