schieb.de > Tipps > IrfanView: Grafiken mit bestimmter Größe zuschneiden

IrfanView: Grafiken mit bestimmter Größe zuschneiden

27.01.2015 | Von Jörg Schieb

Tipps

Wer für einen bestimmten Zweck immer wieder unterschiedliche Grafiken braucht, die aber alle die gleichen Abmessungen (Pixel) haben sollen, nutzt IrfanView, um die Bilder auf die richtige Größe zuzuschneiden. Hier ist das Einstellen der Abmessungen sehr einfach.

Als Erstes erstellt man ein Bildschirmfoto und fügt es in einem leeren IrfanView-Fenster ein, oder man öffnet eine bestehende Grafik in IrfanView. Jetzt eine Markierung in der gewünschten Größe erzeugen, dazu auf „Bearbeiten, Spezielle Markierung erstellen…“ klicken. Dann die gewünschte Pixelgröße eintippen, dann auf „Speichern & Anwenden“ klicken.

Um die Markierung in der Grafik an die gewünschte Stelle zu verschieben, die rechte Maustaste gedrückt halten und einfach umherziehen. Zum Schluss lässt sich die Grafik auf die Markierung zuschneiden, indem man auf „Bearbeiten, Freistellen“ klickt.

irfanview-spezielle-markierung-erstellen




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.