Mit dem Apple-Webdienst iCloud können Mac-Nutzer auf allen Computern die gleichen Lesezeichen verwenden, die automatisch synchronisiert werden. Tritt dabei ein Problem auf, kann man den Abgleich reparieren. Wie?

In OS X Yosemite, Mountain Lion und Mavericks klickt man als Erstes oben in der Menüleiste auf das Apple-Logo und dann auf „Systemeinstellungen …“. Hier zum Bereich „iCloud“ wechseln. Leuchtet unten im Dock ein Punkt beim Safari-Symbol, klickt man mit der rechten Maustaste darauf und wählt „Beenden“, sodass der Browser komplett geschlossen ist.

Anschließend in der iCloud-Systemsteuerung den Haken bei „Safari“ oder „Lesezeichen“ entfernen, das Fenster schließen und etwa eine Minute warten. Im Anschluss wie oben beschrieben ins gleiche Fenster zurückkehren und den Haken wieder setzen.

mac-icloud-lesezeichen-sync-fehler