Wer im Web surft, muss aufpassen. Es lauern eine Menge potenzieller Gefahren. Etwa Webseiten, die einem Schadcode unterjubeln wollen, teilweise indem sie Sicherheitslecks in Browsern ausnutzen, teilweise indem sie nützliche Programmen anpreisen. Google kennt die schwarten Schafe – und warnt jetzt noch eindringlicher vor dem Besuch gefährlicher Webseiten.

Google möchte, dass wir sicher im Netz unterwegs sind. Schon längerer warnt Google vor Webseiten, von denen bekannt ist, dass sie Schadcode verteilen. Normalerweise aber nicht schon beim Besuch der Webseite, sondern erst, wenn ein Download angefordert wird. Ab sofort will Google schon vor dem Download warnen, damit man Bescheid weiß, auf welcher Art von Webseite man sich gerade umschaut – schon beim Besuch der Seite.

google warnung

Google will auch die Suchfunktion in dieser Hinsicht verbessern und schon bei den Ergebnissen Warnhinweise präsentieren. Außerdem soll den Anbietern solcher Webseiten die Möglichkeit genommen werden, mit Google AdSense Geld zu verdienen (was ich für sinnvoll halte).