Seit Veröffentlichung von OS X Mavericks versteht sich das Dateiverwaltungsprogramm Finder auch auf mehrere Tabs pro Fenster. Wenn’s mal unübersichtlich wird, kann man Finder-Tabs leicht in ein Fenster kombinieren – oder wieder separieren.

Dafür ist ein kaum beachteter Menüpunkt zuständig, mit dem sich Tabs in mehreren Fenstern sofort zusammenführen lassen. Sind mehrere Finder-Fenster offen, die jeweils einen oder mehrere Tabs mit unterschiedlichen Ordnern haben, lassen sie sich in ein einziges Fenster zusammenfassen, indem oben in der Menüleiste auf „Fenster, Alle Fenster zusammenführen“ geklickt wird.

Soll umgekehrt einer der offenen Tabs in ein eigenes Finder-Fenster umziehen, hilft der Menüpunkt „Fenster, Tab in ein neues Fenster bewegen“ weiter. Beides sind einfache Befehle, aber ungemein nützlich, wenn es darum geht, einen Bildschirm wieder aufzuräumen.

osx-finder-tabs-zusammenfuehren