Wer Systemadministrator ist und anderen Nutzern den Zugriff auf bestimmte Admin-Werkzeuge untersagen will, kann dies in Windows 8.1 leicht erledigen. Normalerweise lassen sich die Administrator-Tools über die Anzeige-Optionen der Startseite ein- oder ausblenden.

Wer die Anzeige der Administrator-Tools in Windows 8 und 8.1 verhindern will, der greift am besten auf den Registrierungs-Editor zu. Dazu mit der rechten Maustaste auf den Start-Knopf klicken und im Kontextmenü auf „Ausführen“ klicken. Im erscheinenden Dialogfeld den Befehl regedit eintippen und mit „OK“ bestätigen.

Jetzt links zum Schlüssel „HKEY_CURRENT_USER, Software, Microsoft, Windows, CurrentVersion, Explorer, Advanced“ navigieren. Auf der rechten Seite findet sich ein Eintrag namens „StartMenuAdminTools“, der zum Ausblenden der Admintools auf „0“ gestellt werden muss.

windows-startmenu-admintools