Dropbox ist längst mehr als nur ein Onlinespeicher. Ständig spendieren die Macher der Dropbox neue Funktionen. Auch jetzt wieder: Dropbox hat eine Kommentarfunktion für online gespeicherte Dateien eingeführt. Ab sofort ist es möglich, geteilte Dokumente auch zu kommentieren.

Dokumente kommentieren: Das ist in Microsoft Office, OpenOffice oder den Online-Office-Versionen schon lange möglich. Doch jetzt kann man auch Dateien kommentieren. Diese Funktion ist durchaus praktisch, vor allem, wenn man Dateien teilt und dazu gerne Feedback hätte. Die Kommentar-Funktion kann für jede einzelne Datei aktiviert oder deaktiviert werden. Ist sie aktiviert, kann jeder Kommentare hinterlassen, der Zugriff auf die Datei hat.

Es ist auch möglich, in den Kommentaren andere Nutzer zu erwähnen. Diese müssen nicht mal bei Dropbox angemeldet sein. Es reicht, ein “@” zu verwenden und dahinter die E-Mail-Adresse des Betreffenden anzugeben, Gut durchdacht: Wer in einem Kommentar erwähnt wird, erhält automatisch eine Benachrichtigung per E-Mail mit Link zur betreffenden Datei. Wer es geschickt anstellt, kann also auf diese Weise bequem aus dem Kommentar heraus Dritten einen Link zur Datei schicken (lassen). Wer die Datei teilt, wird auf Wunsch über jeden neuen Kommentar per E-Mail informiert (was lästig werden kann, wenn viel kommentiert wird).

Dropbox-Logo

Besonders praktisch ist die neue Kommentarfunktion bei Office-Dokumenten, die in der Dropbox gespeichert sind. Die können bekanntlich mittlerweile direkt im Browser bearbeitet werden. Kommentare lassen sich so bei Bedarf schnell und bequem übernehmen.