Skype for Web, das ist ein neues Tool von Microsoft, mit dem man sich direkt auf der Skype-Website einloggen und Skype per Browser nutzen kann. Ab sofort kann diese Onlineversion von Skype von jedermann ausprobiert werden. Wie geht das?

Ganz einfach: Man öffnet in einem halbwegs modernen Browser die Seite https://web.skype.com und meldet sich dann an, entweder ganz klassisch per Benutzername und Kennwort, oder per Microsoft- oder Facebook-Konto.

Erst vor kurzem war Skype for Web als Beta nur für Nutzer in den Vereinigten Staaten und Großbritannien veröffentlicht worden. Jetzt steht Skype for Web in folgenden Sprachen weltweit zur Verfügung: Arabisch, Bulgarisch, Tschechisch, Englisch, Deutsch, Griechisch, Spanisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Hebräisch, Hindi, Ungarisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien und Portugal), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Türkisch, Ukrainisch, Chinesisch (vereinfacht und traditionell).

Wie Microsoft außerdem sagt, funktioniert die Skype for Web-Beta jetzt auch für Nutzer von Chromebooks und unter Linux, für Sofortnachrichten.

skype-for-web