Erst am 29. Juli 2015 ist die nächste Windows-Version wirklich fertig. Die aktuellen Builds sind Vorschauen, um zu sehen, wie Nutzer auf die neuen Funktionen reagieren. Wer eine Windows Insider-Preview installiert, kann damit aber dennoch keine Modern-UI-Apps von außerhalb des Stores installieren. Es sei denn, man aktiviert den Entwicklermodus.

Der Entwicklermodus von Windows 10 lässt sich ohne weitere Tools direkt im System freischalten. Das klappt über die Einstellungen: Man klickt auf „Start, Einstellungen“. Jetzt wird zum Bereich „Update und Sicherheit“ gewechselt. Dann den Menüpunkt „Für Entwickler“ ansteuern.

Auf der rechten Seite wird jetzt der Schalter „Entwicklermodus“ aktiviert. Nach einer Rückfrage schaltet das System den Entwicklermodus ein. Eine Abmeldung oder ein Neustart ist dazu nicht nötig.

win10-einstellungen-entwicklermodus