Wenn das Startmenü und die Fenster in Windows eine ganz andere Farbe haben als das Hintergrundbild, sieht das nicht sonderlich gut aus. Deswegen gibt’s in Windows 10 eine Option, mit der sich die Farbe des Startmenüs immer von selbst ans aktuell eingestellte Wallpaper anpasst.

Um die Automatik zu aktivieren, klickt man auf „Start, Einstellungen, Personalisierung“ und schaltet dann zum Tab „Farben“. Bei der Option „Farbe auswählen“ wird dann der Haken bei „Automatisch eine Akzentfarbe aus meinem Hintergrund auswählen“ gesetzt.

Jedes Mal, wenn man ab sofort ein anderes Hintergrundbild für den Desktop einstellt, passt sich die Farbe des Startmenüs und anderer Bedienelemente im Windows-Design automatisch an eine Akzentfarbe an.

win10-startmenu-farbe-an-hintergrund-anpassen