Die PowerShell, eine viel mächtigere Kommandozeile als die Eingabeaufforderung, erschien bereits für Windows XP, wurde aber erst ab Windows 8 zum Bestandteil des Systems – auch in Windows 10 ist sie an Bord. Wer regelmäßig die PowerShell nutzt, kann die Einträge für die Eingabeaufforderung im geheimen Win+X-Menü damit ersetzen.

Der nötige Schalter findet sich in der Einstellungs-App.

  1. Dazu wird mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der Taskleiste geklickt.
  2. Hier die „Eigenschaften“ aufrufen.
  3. Nun zum Tab „Navigation“ wechseln.
  4. Anschließend wird die Option „Beim Rechtsklick auf die untere linke Ecke oder beim Drücken von Windows-Taste+X ‚Eingabeaufforderung’ im Menü durch ‚Windows PowerShell’ ersetzen“ mit einem Haken versehen.
  5. Zum Schluss wird die Änderung unten per Klick auf „OK“ bestätigt.

win10-powershell-admin-menue