In Word-Dokumente kann man nicht nur Text, Bilder, Diagramme und Formen einfügen, sondern auch Formular-Elemente, wie zum Beispiel Buttons. Die sind dann anklickbar und führen etwa ein Makro aus. Welches Makro das sein soll, wird mit einem Feld festgelegt.

Per Klick auf „Einfügen, Feld…“ oder Druck auf [Strg]+[F9] wird das Feld eingefügt. Das Feld muss dabei Folgendes beinhalten:

MacroButton  NameDesMakros  Buttontext

NameDesMakros ist der Name des Makros oder Befehls, der ausgeführt werden soll, Buttontext steht für den Text, der auf dem Button dargestellt werden soll. Das Wort „Button“ weist auf ein anklickbares Element hin, das beim Doppelklick die gewünschte verknüpfte Aktion ausführt. Soll das Feld auch nach einem Button aussehen, kann man es mit der entsprechenden Rahmen- und Hintergrundfarbe ausstatten.

word-makro-button