So ähnlich wie bei Torrents teilt auch Windows 10 die verfügbare Internet-Bandbreite, sodass andere Nutzer Updates schneller beziehen können. Wer das nicht will, kann die Funktion auch abstellen.

  1. Dazu wird zunächst auf „Start, Einstellungen“ geklickt.
  2. Jetzt zum Bereich „Update und Sicherheit, Windows Update“ wechseln.
  3. Hier wird auf den Link „Erweiterte Optionen“ und dann auf „Übermittlung von Updates auswählen“ geklickt.
  4. Hier findet sich ein Schiebeschalter, der per Klick auf „Aus“ gestellt wird.

Ab sofort wird die eigene Bandbreite nicht mehr verwendet, damit andere Updates schneller herunterladen können.

win10-updates-nicht-teilen