In der Onlinefestplatte Google Drive können Dateien und Ordner nicht nur alphabetisch sortiert angezeigt werden, sondern auch anders, zum Beispiel nach Datum des Zugriffs.

Zum Ändern der Ansicht stehen in der linken Menü-Spalte von Google Drive diverse Optionen bereit:

  • Mit Zuletzt verwendet werden kürzlich geöffnete Dokumente zuoberst in der Liste angezeigt, sowie Dateien sichtbar, die vor kurzem von einem selbst oder von jemand anders, der per Freigabe Zugriff darauf hat, geändert wurden.
  • Unter Für mich freigegeben findet man alle Drive-Dateien, auf die der gerade angemeldete Nutzer Zugriff hat.
  • Bei Markiert sind auf einen Klick alle mit einem Sternchen versehenen, also wichtigen Elemente abrufbar.

google-drive-menu