Über das Informations-Fenster des Finders lässt sich schnell ermitteln, wie viele Dateien in einem bestimmten Ordner liegen. Doch was, wenn man die Anzahl nach Datei-Typ aufgeschlüsselt haben will?

In diesem Fall zieht man am besten das Terminal zurate. Und das geht wie folgt:

  1. Zuerst das Terminal starten.
  2. Dann cd und ein Leerzeichen eintippen, anschließend den betreffenden Ordner per Maus in das Terminal-Fenster ziehen und [Enter] drücken.
  3. Jetzt gibt man folgenden Befehl ein und bestätigt mit [Enter]:
    find . -type f | sed 's/.*\.//' | sort | uniq -c

Schon wird genau angezeigt, wie viele Dateien eines bestimmten Typs im angegebenen Ordner liegen.

akten