Damit man Drucker im Netzwerk ohne Probleme einrichten und nutzen kann, muss man keine endlosen Optionen konfigurieren. Stattdessen kann man einfach Bonjour nutzen – eine Serie von Druck-Diensten für Windows, deren Standards von Apple entwickelt wurden.

Bonjour kann über WLAN oder Ethernet-Kabel genutzt werden und verbindet eine Menge Drucker mit dem System – egal, von welchem Hersteller der Drucker ist. Denn Bonjour ist zu einem Standard für Drucker im Netzwerk geworden. Zudem kann Bonjour auch USB-Drucker ansteuern, wenn diese an einem Mac oder einer AirPort-Station angeschlossen sind.

Nach der erstmaligen Installation des jeweiligen Druckers kann man dann auch sofort drucken – ohne dass weitere Einstellungen nötig sind. Übrigens wird Bonjour auch bei QuickTime und iTunes mit installiert.

bonjour