Läuft ein Bildschirm nicht mit der optimalen Auflösung, passen nicht nur weniger Inhalte darauf, sondern die Darstellung wird auch unscharf. Besser, man nutzt die korrekte Auflösung für den Monitor. Wie das in Windows 10 geht, zeigt dieser Tipp.

Um die Auflösung des Bildschirms zu ändern, klickt man zunächst mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktops. Im Kontextmenü wird dann auf Anzeige-Einstellungen geklickt. Danach auf den Link Erweiterte Anzeige-Einstellungen klicken.

Hier lässt sich jetzt die korrekte Auflösung für den Monitor festlegen. Nach einer Änderung muss man noch auf den Anwenden-Button klicken und die anschließende Rückfrage bestätigen.

win10-aufloesung-aendern