Wem es immer chronisch an Speicherplatz mangelt, der will natürlich alles verhindern, was auf der Festplatte Platz vergeudet. Der Windows-Papierkorb ist da ein guter Ansatzpunkt. Hier steht, wie man den maximalen Speicherplatz einschränkt.

  1. Als Erstes klickt man mit der rechten Maustaste auf das Papierkorb-Symbol auf dem Desktop.
  2. Im Kontextmenü dann die Eigenschaften aufrufen.
  3. Nun die Option zum Anpassen markieren und darunter die gewünschte Maximal-Datenmenge eingeben. Für jedes Laufwerk kann diese Datenmenge separat eingestellt werden.

Übrigens: Wer bestimmte Dateien sofort, ohne Zwischenlagerung im Papierkorb, löschen will, markiert die betreffenden Elemente zuerst und drückt dann gleichzeitig [Umschalt]+[Entf].

win10-papierkorb-groesse