Um die Online-Zahlungsplattform PayPal vollständig nutzen zu können, muss man im eigenen Account sein Bank-Konto hinterlegen. Nachdem die Konto-Verbindung eingegeben wurde, muss es noch bestätigt werden. Wie das geht, steht in diesem Tipp.

Drei bis vier Werktage, nachdem man das Bank-Konto bei PayPal hinzugefügt hat, überweist PayPal einen geringen Betrag auf das Konto. Dabei wird im Verwendungszweck eine vierstellige PIN angegeben, wobei davor oder dahinter das Wort „CODE“ erscheint.

Sobald man diese Überweisung im eigenen Online-Banking oder auf dem Kontoauszug findet, meldet man sich über www.paypal.de beim eigenen PayPal-Account an und klickt anschließend in der Übersicht unter Nicht vergessen auf den Link Bankkonto bestätigen. Anschließend den erhaltenen Betrag sowie den Code eingeben, fertig!

paypal-code