Wer unterwegs arbeiten muss und mit verschiedenen Geräten auf die eigenen Office-Dokumente zugreifen möchte, muss die Dateien nicht manuell abgleichen. Denn Office lässt sich mit dem eigenen Cloud-Account verknüpfen.

Um das Konto von OneDrive, OneDrive for Business oder SharePoint in Microsoft Office einzubinden, geht man wie folgt vor:

  1. Zunächst wird das gewünschte Office-Programm gestartet.
    Im Beispiel ist das Microsoft Excel.
  2. Jetzt oben links auf Datei klicken, sodass die Backstage-Ansicht geöffnet wird.
  3. In der linken Spalte wird dann zum Bereich Konto gewechselt.
    Hinweis: Dieser Bereich ist in Outlook mit Office-Konto beschriftet.
  4. Innerhalb der Rubrik Verbundene Dienste klappt man dann das Feld Dienst hinzufügen auf und wählt dann den Dienst aus, der mit Office verknüpft werden soll.

excel-office-web-konto-hinzufuegen