In Windows 10 lässt Microsoft immer mehr Optionen der klassischen System-Steuerung in die neue Einstellungs-App umziehen. Dabei gehen aber einige erweiterte Optionen verloren – etwa die Möglichkeit, jedem Bildschirm sein eigenes Wall-Paper zu geben.

Mit einem Trick lässt sich aber auch in Windows 10 für jeden Monitor ein anderes Hintergrund-Bild zuordnen. Dazu die folgenden Schritte ausführen:

  1. Als Erstes gleichzeitig [Windows]+[R] drücken und so den Ausführen-Dialog öffnen.
  2. Jetzt Folgendes eintippen und mit [Enter] bestätigen:
    control /name  Personalization  /page  pageWallpaper
  3. Damit öffnet sich ein Bereich der System-Steuerung, auf den sonst nicht mehr zugegriffen werden kann.
  4. Hier mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Bild klicken und es für einen der aufgelisteten Monitore festlegen.

win10-wallpaper-aendern