In jedem Browser lässt sich die Lese-Zeichen-Leiste verstecken. Das macht aber nur dann Sinn, wenn man sie selten braucht. Möchte man einen aufgeräumten Browser, aber trotzdem leichten Zugriff auf die Lese-Zeichen, geht das mit einem Add-On.

Ist BookmarksDropDown installiert, bleibt die Lese-Zeichen-Leiste unsichtbar, bis man mit dem Maus-Zeiger an die obere Kante der aktuellen Webseite fährt. Das funktioniert ähnlich wie bei der Task-Leiste von Windows, wenn sie entsprechend eingestellt ist.

Nach der Installation von BookmarksDropDown wird Firefox neu gestartet. Dann den Maus-Zeiger an die obere Kante der aktuellen Seite führen, und die Lese-Zeichen-Leiste erscheint automatisch. Solange der Maus-Zeiger in der Leiste steht, bleibt diese eingeblendet, ansonsten verschwindet sie automatisch.

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/bookmarksdropdown/

firefox-bookmarksdropdown