Gibt man in einer neuen eMail eine Internet-Adresse ein und drückt danach die Leer- oder Eingabe-Taste, wird die URL automatisch als Link zum Anklicken formatiert. Jedenfalls in der Theorie. Denn manchmal klappt das nicht.

In diesem Fall kann es nämlich gut sein, dass man die Funktion für automatische Website-Links mal irgendwann abgestellt hat. Dann versucht Outlook nicht mehr, Links von selbst zu erkennen und zu erstellen. In den Einstellungen lässt sich das aber schnell beheben.

Dazu in Outlook auf Datei, Optionen, eMail, Editor-Optionen, AutoKorrektur-Optionen klicken. Hier auf dem Tab AutoFormat während der Eingabe einen Haken beim Eintrag Internet- und Netzwerk-Pfade durch Links setzen. Dann wiederholt auf OK klicken, fertig!

outlook-automatische-links