Outlook-Archive können ziemlich groß werden – besonders, wenn man viele eMails sendet und empfängt. Wer aus geschäftlichen Gründen alte eMails archivieren muss, kann dies auf einer externen Festplatte tun. Zum Nachschlagen kann die Datei direkt von dort geöffnet werden.

Dazu die folgenden Schritte ausführen:

  1. Zunächst die externe Festplatte mit den *.pst-Dateien anschließen.
  2. Nun Outlook starten.
  3. Jetzt auf Datei, Öffnen, Daten-Datei klicken.
  4. Dann die gewünschte Datei vom USB-Laufwerk heraussuchen.
  5. Zum Schluss noch das Kennwort eingeben, falls vorhanden.

Die geöffnete Daten-Datei erscheint dann als eigener Bereich in der linken Spalte.

outlook-logo