Wer kennt das nicht: In einem Ordner liegen jede Menge Dateien. Es werden aber nur einige davon benötigt. Die Frage ist, wie sie sich am schnellsten auswählen lassen. Dazu gibt es zwei Tricks.

Der erste: Wenn die Dateien als Icons zu sehen sind, einfach per Maus einen Rahmen darum ziehen. Die eingerahmten Elemente werden dann automatisch markiert.

Andererseits markiert man zunächst die erste Datei, hält dann die [Umschalt]-Taste gedrückt und wählt die letzte Datei aus. Wenn zwischendrin auch Dateien liegen, die nicht mit ausgewählt werden sollen, lässt sich das jetzt noch korrigieren – einfach die [Strg]-Taste (Windows) oder die [Cmd]-Taste (Mac) gedrückt halten und jetzt auf die nicht benötigten Dateien klicken. Dadurch wird die Auswahl entsprechend verkleinert.

dateien-auswaehlen