Neue Funktionen in Software werden oft erst mit einer bestimmten Versions-Nummer des jeweiligen Programms unterstützt. Und möchte man einen Tipp ausführen, muss man wissen, ob er sich für die App-Version auf dem eigenen Computer eignet.

Am Mac kann die installierte Version eines Programms leicht ermittelt werden. Dazu wird die Anwendung zunächst gestartet. Dann oben links neben dem Apfel-Symbol auf den Namen des Programms klicken und dort das Über-Fenster aufrufen. Hier lässt sich die Versions-Nummer bequem ablesen.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, über die Spotlight-Suche nach dem Programm zu suchen. Unter dem Programm-Namen erscheint dann auch die installierte Version.

mac-version-apps-ermitteln