Wer in einem Text ein Leerzeichen benötigt, aber verhindern möchte, dass der Text an dieser Stelle in eine neue Zeile umbricht, nutzt dazu ein sogenanntes geschütztes Leerzeichen. Mit einem Tasten-Kürzel kann es leicht in ein Word-Dokument eingefügt werden.

Zum Einsatz kommen geschützte Leerzeichen zum Beispiel bei mehrteiligen Abkürzungen, aber auch zwischen Zahlen und den zugehörigen Einheiten.

In der Windows-Version von Microsoft Word lassen sich geschützte Leerzeichen über das Tasten-Kürzel [Strg]+[Umschalt]+[Leer] einfügen. Am Mac ist das Einfügen sogar noch einfacher: Hier kann in beliebigen Programmen [Alt]+[Leer] gedrückt werden.

word-geschuetzte-leerzeichen