Auf Touch-fähigen Geräten, etwa Tablets oder auch manchen Notebooks, unterstützen die Programme von Microsoft Office 2016 auch die Eingabe von Notizen und Zeichnungen direkt per Finger oder Stift. Hat man sich verschrieben, lassen sich solche Freihand-Eingaben leicht mit dem Radierer korrigieren.

Freihand-Zeichnungen in Word, Excel und Co. können mit wenigen Schritten repariert werden. Hier die nötigen Schritte:

  1. Zuerst wird die betreffende Datei geöffnet, und zwar auf einem Gerät mit Touch-Funktion.
  2. Jetzt oben im Menü zum Tab Zeichnen umschalten.
  3. Ganz links bei den Werkzeugen findet sich auch der Radierer, der sich per Klick aktivieren lässt.
  4. Nun können die fälschlich beschriebenen oder gezeichneten Stellen leicht ausgebessert werden.

office-freihand-zeichnen-radierer