Ohne Barrieren ist besser. Word-Dateien, Excel-Tabellen und PowerPoint-Präsentationen sollten von allen Nutzern ohne Probleme wahrgenommen und bedient werden können – ungeachtet dessen, ob diese Menschen Einschränkungen haben.

In den Office-Programmen ist die Prüfung, ob Dateien barrierefrei sind, schon eingebaut. Sie wird gestartet, indem auf Datei, Informationen, Auf Probleme überprüfen geklickt wird. Daraufhin wird ein Menü eingeblendet; hier die Funktion Barrierefreiheit überprüfen auswählen.

Auf der rechten Seite des Fensters blendet das jeweilige Office-Programm dann eine Leiste ein. In dieser Leiste erscheinen die Ergebnisse der Prüfung. Eventuelle Probleme können dann im Inhalt schnell behoben werden.