Noch immer kommt auf manchen Websites die Adobe Flash-Technik zum Einsatz. Das Problem: Wird der Browser-Cache geleert, bleibt der Flash Player außen vor. Wir zeigen, wie sich der Flash-Cache ebenfalls zurücksetzen lässt. Das sorgt für mehr freien Speicher.

Der Cache des Flash Players kann geleert werden, indem zuerst die Flash-Einstellungen aufgerufen werden. Sie sind über die System-Einstellungen (Mac) oder die System-Steuerung, Symbol-Ansicht (Windows) zu erreichen.

In den Optionen des Flash-Players dann zum Tab Erweitert umschalten. Hier im Bereich Browsing-Daten und -Einstellungen auf den Button Alle löschen … klicken.