Die Health-App in iOS erfasst jede Menge Daten, direkt und indirekt durch Apps von Dritten. Noch mehr Daten werden es für Besitzer einer Apple Watch. Damit diese Gesundheits-Daten nicht verloren gehen, können sie leicht exportiert werden.

Werden Nutzungs-Daten aus der iOS-Health-App exportiert, erstellt die App eine ZIP-Datei mit zwei XML-Dateien darin. Und so startet man den Export:

  1. Zuerst die Health-App starten.
  2. Jetzt oben rechts auf das Profil-Icon tippen.
  3. Nun nach unten scrollen und hier auf Health-Daten exportieren tippen.
  4. Damit wird besagte ZIP-Datei erstellt und zum Speichern bzw. zum Senden per eMail angeboten.