Das Notiz-Programm OneNote von Microsoft hat eine integrierte Prüfung für die Schreibung von Wörtern. Beim Verfassen von Notizen ist die Grammatik nicht so wichtig, sondern stört nur. Deswegen lassen sich die Prüfungen in OneNote auch deaktivieren­.

  1. In der Desktop-Version von Microsoft OneNote klickt man dazu zunächst auf Datei, Optionen.
  2. Hier zum Bereich für die Rechtschreibung wechseln.
  3. Am Ende der Liste auf der rechten Seite sind nun zwei Optionen sichtbar, die sich durch Entfernen der Haken abstellen lassen: Rechtschreibung während der Eingabe prüfen und Grammatik prüfen.

Damit verschwinden die roten und grünen Linien bei Fehlern in Notizen.