Je nach Größe eines Bildschirms muss eine kleinere oder größere Auflösung eingestellt werden, damit die Inhalte gut zu erkennen sind. Die einzelnen Auflösungen lassen sich in Windows 10 über einen Umweg konfigurieren.

Zunächst wird der Zweit- oder Dritt-Bildschirm an den PC angeschlossen. Dann einschalten und warten, bis der Desktop auf allen Monitoren zu sehen ist. Jetzt auf Start, Einstellungen, System, Bildschirm klicken. Dann weiter nach unten scrollen und die erweiterten Einstellungen aufrufen.

Hier nun den Monitor auswählen, für den die Auflösung angepasst werden soll. Je nach eingestelltem Bildschirm erscheinen dann in der Liste der angebotenen Auflösungen unterschiedliche Einträge. Per Klick die passende Auflösung auswählen und nach der Änderung bestätigen, damit sie beibehalten wird.