schieb.de > Tipps > Windows > Windows 10: Eigene Boot-Nachricht

Windows 10: Eigene Boot-Nachricht

09.04.2017 | Von J.M. Rütter

Windows

Beim Start eines Windows 10-PCs kann auf Wunsch eine eigene Meldung angezeigt werden. Das ist etwa nützlich, um andere Nutzer auf wichtige Details hinzuweisen, ohne dass die Meldung übersehen werden kann.

Die Boot-Nachricht lässt sich in Windows 10 mit wenigen Schritten direkt über die Registrierung einrichten. Dazu [Win]+[R] drücken, regedit eintippen und auf OK klicken. Nun zum Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE, Software, Microsoft, Windows, CurrentVersion, Policies, System wechseln.

Hier finden sich zwei MULTI_SZ-Einträge namens legalnoticecaption und legalnoticetext, die bei Bedarf angelegt werden. Dabei wird der erste Eintrag zur Überschrift und der zweite enthält den Text der Meldung, die beim Start des Systems angezeigt werden soll. Zum Testen hier die gewünschten Texte eingeben und den PC danach neu starten.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.