schieb.de > Tipps > Windows > Ziel einer Verknüpfung ändern

Ziel einer Verknüpfung ändern

24.01.2018 | Von Ann + J.M.

Windows

Manchmal verschiebt man Dateien auf der Festplatte – etwa dann, wenn man mal wieder aufräumt. Liegen dann zum schnelleren Zugriff Verknüpfungen zu den Dokumenten auf dem Desktop, lassen diese sich womöglich nicht mehr aufrufen, weil das Ziel nicht gefunden wird.

In diesem Fall kann das Ziel einer Verknüpfung auch manuell leicht angepasst werden. Und so geht man dazu vor:

  1. Als Erstes mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung klicken, deren Ziel geändert werden soll.
  2. Jetzt die Eigenschaften aufrufen.
  3. Nun kann das Ziel bequem geändert werden.

Tipp: Wer den neuen, korrekten Pfad nicht genau kennt, kann vorher mit gedrückter [Umschalt]-Taste auf die Zieldatei klicken und im Menü die Funktion Als Pfad kopieren aufrufen.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.