Bildbetrachter im Explorer

Moderne Windows-Versionen (Me, 2000, XP) kennen sich mit Bildern bestens aus: Ist die Option Ansicht > Miniaturansicht aktiviert, zeigt der Explorer von Bilddateien praktische Vorschauen an. Im Verzeichnis Eigene Bilder bietet Windows sogar noch mehr Service: Bilddateien lassen sich durch Anklicken im Detail betrachten, zoomen oder ausdrucken. Wer über diesen praktischen Service auch in anderen Verzeichnissen verfügen möchte, muss nur die Datei Desktop.ini aus Eigene Bilder in das betreffende Verzeichnis kopieren. Da die Datei versteckt ist, vorher über Extras > Ordneroptionen im Register Ansicht die Anzeige versteckter Dateien aktivieren.

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top