Wer einen längeren Download aktiv hat, aber gerne ins Bett will, möchte den PC sicher nicht die ganze Nacht eingeschaltet lassen. Oder man konvertiert einen Film und will, dass der Computer nach einer gewissen Zeit herunterfährt – weil man vielleicht längere Zeit nicht zu Hause ist.

Hier hilft uns ein kleines Programm namens „Runterfahren“. Das kostenlose Tool steht unter anderem bei CHIP.de zum Download bereit. So lässt sich das Tool nutzen:

  1. Nach dem Download wird die Datei Herunterfahren.zip zunächst entpackt.
  2. Jetzt die Datei Runterfahren.exe starten.
  3. Hier den gewünschten Zeitraum einstellen, nach dem der PC abgeschaltet werden soll.
  4. Zum Schluss unten auf OK klicken – fertig.

Trotz der schlanken Größe von 13,3 kB tut es genau das, was es soll.

http://www.chip.de/downloads/Herunterfahren_28954776.html