Wer Word-Dateien, Excel-Tabellen und Ähnliches in OneDrive speichert und dann, etwa unterwegs, mit Office Online bearbeitet, kann sich über ein integriertes Sicherheits-Feature freuen. Hat man sich vertan und merkt das erst später, stehen frühere Versionen automatisch als Backup zur Verfügung.

Denn Office Online archiviert vorherige Stände der Bearbeitung eines Office-Dokuments automatisch – diese Funktion gehört zur automatischen Speicherung. Wer eine ältere Version einer Datei wiederherstellen möchte, geht wie folgt vor:

  1. Zunächst in der jeweiligen Anwendung von Office Online auf Datei, Informationen klicken.
  2. Danach folgt ein Klick auf Vorherige Versionen.
  3. Nun wird eine Liste aller archivierten Fassungen des geöffneten Office-Dokuments eingeblendet. Sie ist nach Datum und Zeit sortiert. So findet man schnell die gesuchte Version wieder.
  4. Per Klick auf eine der Versionen erscheint sie in der Vorschau.
  5. Hat man die passende Datei gefunden, lässt sie sich mit dem Wiederherstellen-Button restaurieren.