Apple Pay ist endlich auch in unseren Breitengraden verfügbar: Kontaktlose Bezahlung über das iPhone oder die Apple Watch ist damit einfacher denn je. Die Bedienung erschliesst sich allerdings nicht ganz von alleine, vor allem, wenn man mehr als eine Kredit- oder Bankkarte hat, die Apple Pay-fähig ist. Ist die Karte einmal in der Wallet-App gespeichert, dann benötigt man die Wallet eigentlich gar nicht mehr.

Zum Zahlen an einem geeigneten Terminal muss nur einmal per Doppelklick an der Seitentaste des iPhone X/XS/XS Max bzw. durch längeren Platzieren des Fingers auf dem Fingerabdrucksensor eines iPhones mit Touch ID die Bezahlfunktion gestartet werden. Wird das Telefon dann an den Kartenleser gehalten, wird die Zahlung direkt ausgeführt.

Wechsel der Karte und Bestimmen der Standardkarte

Wenn mehr als eine Karte für Apple Pay eingerichtet wurde, dann wird für den Bezahlvorgang erst einmal die Standardkarte verwendet. Soll eine andere verwendet werden, dann reicht ein Antippen dieser Karte, bevor das iPhone an den Kartenleser gehalten wird.

Die Standardkarte lässt sich ändern, indem unter Einstellungen, Wallet und Apple Pay unter Standardkarte die gewünschte Karte ausgewählt wird.