picjumbo_com / Pixabay">

Windows 10 bietet eine Vielzahl von Einstellungen für das Aussehen, die Funktionen und Hard- und Software. Leider sind diese nicht zentralisiert: Über den grafischen Einrichtungs-Dialog finden sich die einen, in den alten, nur durch Umwege zu erreichenden Desktop-Einstellungen die anderen, manche Einstellungen sind nur durch die Suche zu bekommen. Ein wenig versteckt gibt es aber eine Liste der wichtigsten Einstellungen aus allen Bereichen.

picjumbo_com / Pixabay

 

Diese können Sie ganz einfach über die Tastenkombination Windows + X öffnen. Sie sieht aus wie ein vereinfachtes Startmenü und gliedert sich in verschiedene Bereiche.

Im oberen Teil finden Sie eine Vielzahl der Einstellungen, bei denen Hardware und Verbindungen eine Rolle spielen, unter anderem auch der sonst schwierig zu erreichende Geräte-Manager. Dieser ist wichtig, wenn Hardware nicht wie gewohnt funktioniert.

Darunter können Sie direkt auf die laufenden Anwendungen, Dienste und Prozesse zugreifen, Elemente auf Ihrem PC suchen und Programme wie auch Dateien starten.