Die Eingabe von Text ist eine der Standardaufgaben unter Windows 10. Wenn sie dann mit mehreren Eingabefenstern arbeiten oder mehrere Monitore einsetzen, dann wird das Suchen des Cursors manchmal zur Sisyphusarbeit. sowohl für den Text- als auch für den Mauszeiger. Windows 10 kann Ihnen dabei aber helfen!

Unter Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Weitere Optionen können Sie unter Cursorbreite die Breite des im Standard ein Pixel breiten Textcursors verbreitern. Lassen Sie sich nicht verunsichern: je breiter sie ihn wählen, desto eher erscheint er wie ein markiertes Zeichen.

Wenn Sie den Mauszeiger nicht sehen können, dann können Sie eine ähnliche Einstellung auch für diesen vornehmen: Unter Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Weitere Optionen  > Maus können sie verschiedene hervorgehobene Darstellungen des Mauszeiger aktivieren.

diese Einstellungen haben keine weiteren Auswirkungen auf das System, Sie können also frei herumprobieren und die für Sie Beste wählen.