Viele Dinge fallen in Zeiten einer Krise weg. “Social Distancing” ist das Wort der Stunde, das Treffen mit Freunden, gemeinsame Zeit, all das ist eingeschränkt. Das ist vielleicht nötig, aber nicht schön. Trotzdem können Sie Dinge gemeinsam machen, zum Beispiel Netflix schauen. An ganz unterschiedlichen Ort. Netflix Party heißt das Zauberwort.

Die Idee dahinter ist so einfach wie genial: Netflix ist ein Video on Demand-Service, überträgt die Sendungen also immer dann, wenn Sie das wollen. Ohne feste Sendezeiten und Programmplan. Was liegt also näher, als gemeinsam mit dem Schauen zu beginnen? Kommentare zur Sendung, die normalerweise gesprochen würden, können dann parallel im Chat über WhatsApp oder andere soziale Netzwerke ausgetauscht werden. Da alle immer an der gleichen Stelle der Sendung sind, passen die Kommentare immer zusammen.

Die Lösung ist ein kleines Plugin namens Netflix Party. Dieses können Sie kostenlos für Google Chrome herunterladen. Damit können Sie, wenn Sie in Chrome die Netflix-Seite aufrufen, eine Sendung auswählen und die Wiedergabe starten. Über das neue NP-Symbol können Sie dann eine Party beginnen und den Teilnehmern den Link schicken. Die wiederum klicken auf den Link, werden auf die Netzflix-Seite geleitet und nehmen direkt an der Party teil.