Je mehr Sie mit Ihrem PC arbeiten, desto mehr Dateien, Programme und Dokumente benutzen Sie. Das führt dazu, dass Sie immer mehr Verzeichnisse auf Ihrer Festplatte benutzen, wissentlich oder unwissentlich. Diese Verzeichnisse befinden sich an verschiedenen Orten der Festplatte. Diese schnell zu erreichen, kann zur Herausforderung werden. Dafür können Sie die Schnellzugriffe in Windows 10 nutzen!

Die Schnellzugriffe sind so etwas die Favoriten im Internet-Browser. Sie werden in einem separaten Teil des Explorers angezeigt und sind dort, über der Ordnerliste direkt verfügbar.

Um einen Ordner in den Schnellzugriff aufzunehmen, haben Sie zwei Möglichkeiten: Greifen Sie ihn mit der Maus und ziehen Sie in auf den Eintrag Schnellzugriff im Explorer. Als Hilfetext erscheint dann am Mauszeiger An Schnellzugriff anheften.

Alternativ suchen Sie sich den Ordner im Explorer heraus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und dann auf An Schnellzugriff anheften.

Um einen Ordner wieder vom Schnellzugriff zu lösen, klicken Sie im Im Bereich der Schnellzugriffe mit der rechten Maustaste an und dann auf Von Schnellzugriff lösen.