Die Nutzung von Teams oder Zoom ist mittlerweile immer mehr zum Standard geworden. Unternehmen sind immer mehr dazu übergegangen, Räume mit entsprechender Hardware auszustatten. Allerdings ist es oft so, dass Sie Medien oder Dokumente von Ihrem eigenen PC teilen wollen und entscheiden müssen: Raumsystem oder lokaler PC. Das müssen Sie aber nicht!

Um das Meeting bedienen zu können, müssen Sie sich ganz normal mit Ihrem PC anmelden. Im einfachsten Fall können Sie sich mit den externen Geräten wie Kamera, Mikrofon und Lautsprecher verbinden. Dann können Sie diese in Teams direkt verwenden. Dazu klicken Sie im Meeting auf die drei Punkte, dann auf Geräteeinstellungen. hier können Sie dann unter Lautsprecher aus den angeschlossenen Ausgabegeräten, unter Mikrofon die Eingabegeräte und unter Kamera die Kameras.

Manchmal sind die Geräte aber komplett autark und lassen sich nicht mit Ihrem PC verbinden, beispielsweise Konferenzspinnen mit Mikrofon und Lautsprecher. Wenn Sie in einem solchen Umfeld sind, dann fahren Sie einfach zweigleisig: Wählen Sie sich sowohl mit der Konferenzspinne ins Meeting ein als auch mit Ihrem eigenen Gerät. Bei letzterem schalten Sie sowohl den Lautsprecher als auch das Mikrofon aus. Die nutzen Sie ja mit den Anderem im Raum über die Konferenzspinne.