Hinzufügen eines freigegebenen Postfachs in Outlook

Hinzufügen eines freigegebenen Postfachs in Outlook

Wenn Sie mit anderen Anwendern zusammenarbeiten, dann müssen Sie oft schnell auf E-Mails reagieren. Auch, wenn ein Kollege abwesend ist. Dazu kann dieser Ihnen das Postfach freigeben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das freigegebene Postfach einbinden können.

Die Freigabe des Postfaches ist ein Teil der Merkmale des Postfachs. Sie als Benutzer sind dort hinterlegt, damit können Sie das Postfach über Ihr Outlook verbinden. Dazu klicken Sie in Outlook auf Datei > Kontoeinstellungen > Kontoeinstellungen.

Hinzufügen eines freigegebenen Postfachs in Outlook

Outlook zeigt Ihnen jetzt die aktuell geöffneten Postfächer an. Das sind keine Stellvertretungen, sondern ihre eigenen Postfächer. Klicken Sie jetzt auf das Postfach, zu dem Sie das freigegebene Postfach zuordnen wollen. Klicken Sie dann auf die Registerkarte Ändern.

Im sich öffnenden Fenster klicken Sie auf Weitere Einstellungen und auf die Registerkarte Erweitert.

Unter Zusätzlich diese Postfächer öffnen klicken Sie auf Hinzufügen. Outlook öffnet jetzt eine Eingabemaske, in der Sie die E-Mail-Adresse des freigegebenen Postfachs eingeben können. Diese muss zwingend auf dem selben Server liegen (Exchange Server oder Microsoft 365-Organisation).

Drücken Sie die Eingabetaste. Kommt keine Fehlermeldung, dann ist das freigegebene Postfach erfolgreich eingebunden. Sie können den Dialog jetzt durch Klicken auf die Kreuze verlassen.

Das eingebundene Postfach finden Sie links im Verzeichnisbaum in Outlook ganz unten.

 

15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top