Webseiten zu Apps in iOS machen

Nicht für alle Anwendungen gibt es Apps. Manchmal aber hilfreiche Webseiten. Das könnt Ihr direkt in iOS kombinieren!

Immer mehr Anbieter entscheiden sich dafür, die eigene App einzustellen. Der Grund ist einfach: Das Pflegen einer App für Android und für iOS kosten Entwicklungsaufwand, der meist nicht von Erlösen gerechtfertigt wird. Die eigene Webseite aber müssen die Anbieter sowieso pflegen. Nun kann auch jedes Smartphone über den Browser Webseiten aufrufen, das ist aber umständlich. Auf der anderen Seite sind die Webseiten so aufgebaut, dass sie automatisch abhängig vom Browser, aufrufenden Gerät und Auflösung des verwendeten Bildschirms automatisch ihr Aussehen anpassen. Auch auf dem Smartphone verliert Ihr kaum Funktionalität!

Wenn Ihr eine Webseite habt, die Euch die gewünschte Funktionalität bietet, dann könnt Ihr die direkt wie eine App im Home-Bildschirm ablegen.

  • Ruft die Seite mit dem Browser auf dem Smartphone auf und navigiert zu der Stelle, wo die gewünschte Funktionalität sich befindet.
  • Geht auf den Teilen-Button, dann auf Zum Home-Bildschirm.

iOS legt die aktuelle Adresse der Webseite auf dem Home-Bildschirm ab. Als App-Symbol wird das kleine Logo verwendet, das Ihr auch im Browser seht, wenn die Seite aufgerufen ist. Die so erzeugte App könnt Ihr wie gewohnt auf dem Home-Bildschirm verschieben und bei Bedarf auch wieder löschen.

Das geht übrigens auf PC und Mac ähnlich einfach!