Ob beim Kopieren, Verschieben oder Löschen: Wer mit Ordnern oder Dateien arbeitet, macht schon mal Fehler. Aber keine Sorge: Windows XP ist nicht nachtragend, sondern ist sogar beim Ausbügeln der Pannen behilflich. Fast alle Dateiaktionen, etwa Löschen, Kopieren oder Verschieben, lassen sich jederzeit stoppen oder rückgängig machen.

Merkt ein Benutzer beispielsweise, dass ihm ein Fehler unterläuft, sollte er flugs die Taste [ESC] drücken – und die Aktion wird sofort abgebrochen. Wird der Irrtum erst später bemerkt, ist auch das in der Regel kein Problem: Einfach im Menü Bearbeiten die Funktion Rückgängig auswählen, schon wird die letzte Aktion ungeschehen gemacht. Flinke User verwenden die Tastenkombination [Strg][Z].