Notstand für Windows XP

Zwar ist Windows XP nun schon einige Monate auf dem Markt, trotzdem herrscht mitunter immer noch akuter Treibermangel. Einige Hersteller bieten nach wie vor keine speziell für Windows XP entwickelten Gerätetreiber an. Das ist zwar bedauerlich, aber auch nicht zwingend notwendig. Zwar beschwert sich Windows XP, wenn Gerätetreiber zum Einsatz kommen, die für andere Windows-Versionen entwickelt wurden. Doch im Zweifelsfall lassen sie sich trotzdem verwenden. Es sollten allerdings zumindest Gerätetreiber für Windows 2000 oder Windows NT sein. Die sich dann anschließende, unvermeidliche Warnung von Windows XP lässt sich geflissentlich ignorieren. Meist funktionieren die alten Treiber trotzdem problemlos.

Scroll to Top