Beiträge

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Windows 8.1-ISO-Datei mit Windows-8-Produkt-Schlüssel installieren

Windows 8.1 akzeptiert beim Installieren mit einer ISO-Datei oder DVD keine Product Keys von Windows 8. Man soll ja über den Store auf 8.1 updaten. Wie läuft das 8.1-Setup trotzdem korrekt durch?

Fehler 0x80072F8F bei der Windows-Aktivierung umgehen

Jede Windows-Installation muss nach dem Willen von Microsoft binnen 30 Tagen aktiviert werden. Klappt das bei Ihnen nicht, und Sie erhalten stattdessen den Fehlercode 0x80072F8F? Hier die Lösung für das Aktivierungs-Problem.

Windows telefonisch aktivieren leicht gemacht

Sie möchten Ihre Windows-Installation aktivieren, aber das klappt übers Internet nicht wie gewünscht? In diesem Fall können Sie auch auf die Aktivierung via Telefon zurückgreifen. Hier die nötigen Schritte.
Office 365

So lösen Sie Fehler bei der Aktivierung von Office 365

In Version 2013 bietet Microsoft das Office-Büropaket nicht nur zum Kauf an, sondern auch zum Mieten gegen eine jährliche Gebühr. Bei der Aktivierung von Office 365 wird manchmal eine Fehlermeldung angezeigt: „Dem Konto ist kein Office-Produkt zugeordnet“. Wie lösen Sie das Problem?

Vor dem PC-Verkauf Ihren Produkt-Schlüssel entfernen

Sie haben einen alten PC, den Sie verkaufen wollen, aber gleichzeitig die Windows-Lizenz woanders weiterverwenden? Das ist erlaubt, weil OEM-Lizenzen in Deutschland nicht zusammen mit der Hardware verkauft werden müssen. Entfernen Sie daher die Windows-Lizenz, die Sie behalten wollen, vom alten Computer. So geht’s.

Office-Produkt-Aktivierung sichern vor einer Neu-Installation

Zum Schutz vor Raubkopien muss jede Kopie des Büroprogramms Microsoft Office beim Hersteller aktiviert werden. Nachdem Sie Ihren Computer neu aufgesetzt haben, müssen Sie das Prozedere normalerweise wiederholen. Sie können sich die erneute Aktivierung aber auch sparen – indem Sie die erfolgte Aktivierung vorher sichern.

Windows manuell aktivieren per Eingabe-Aufforderung

Nicht immer klappt die Windows-Aktivierung wie gewünscht. DOch der Weg über die Systemsteuerung ist nicht der einzige: es geht auch über die Eingabeaufforderung.

Windows 7: Wie viele Tage bleiben noch bis zur Aktivierung

Nach einer Neuinstallation kann man auch ohne Aktivierung mit Windows 7 arbeiten. Aber nur für 30 Tage. Danach muss Windows 7 aktiviert werden. Wie viel Zeit noch bis zur Zwangsaktivierung bleibt, lässt sich mit einem kaum bekannten Befehl herausfinden.

iTunes: Wiederholte Aktivierung des Rechners verhindern

Mitunter fordert iTunes beim Abspielen eines Songs dazu auf, den Rechner zu aktivieren - obwohl das schon längst erledigt ist. Schuld ist meist fehlerhaft eingespieltes iTunes-Update, das sich aber leicht reparieren lässt.

Microsoft Office: Die Aktivierungsdatei sichern und wieder zurückspielen

Neuer Rechner, neue Aktivierung. So lautet die Regel bei Microsoft-Produkten. Wer Office auf einem Rechner neu installiert, muss das Programmpaket innerhalb von 30 Tagen erneut aktivieren. Es geht aber auch anders. Mit folgendem Trick lässt sich die Aktivierungsdatei sichern und auf dem neuen Rechner wieder zurückspielen.