Beiträge

VPN

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Wettstreit der Browser: Edge oder Internet-Explorer?

,
Microsoft hat mit dem Umstieg auf Windows 10 endlich den in die Jahre gekommenen Internet Explorer ersetzt durch den deutlich moderneren Browser Edge. Bisher sind die beiden noch parallel nutzbar, mit Windows 11 fällt der alte Internet Explorer…

Surfen in einer Sandbox: Microsoft Defender Application Guard

,
Das Internet ist eine Sammelstelle für Informationen, ein Schmelztiegel des Wissens. Allerdings gleichzeitig auch ein Ort, an dem sich auch viele üble Gesellen herumtreiben, die Ihnen möglichst viele Informationen und Ressourcen abnehmen…

Aktualisieren aller Tabs bei Edge Chromium

,
Je mehr Sie im Internet unterwegs sind, desto mehr Tabs haben Sie parallel offen. Sie haben alle möglichen Webseiten nebeneinander offen und kopieren Daten hin und her, sehen nach, ob es Aktualisierungen gibt und so weiter. Gerade die Aktualisierungen…

Microsoft Edge Chromium unter Windows ARM

,
Windows für ARM-Geräte (wie das Surface Pro X) ist ein eigenes Softwarepaket, das auch mit den entprechenden Apps für die Prozessorarchitektur versehen ist. Desktop-Apps werden dann - solange es sich um 32bit-Programme handelt - für den…

Microsoft lässt seinen Browser Edge fallen

Fast jeder Windows-10-Benutzer kennt den Microsoft-Browser Edge. Er gehört zum serienmäßigen Lieferumfang von Windows 10. Doch obwohl Edge ein recht guter und schneller Browser ist, erreicht er nur geringe Marktanteile. Nun zieht Microsoft…

GNOME-Erweiterungen per Chrome-Browser installieren

In Linux können Add-Ons für den GNOME-Desktop leicht installiert werden. Über Firefox oder Epiphany reicht ein Klick auf „Installieren“. Nach etwas Vorbereitung klappt das auch in Google Chrome.

Open-Source-Komponenten von Chrome erkunden

Bei der Umsetzung des Chrome-Browsers haben die Entwickler von Google auf viele Komponenten von anderen Programmierern zurückgegriffen. Mehr als 170 verschiedene Open-Source-Elemente finden sich in Google Chrome. Welche das sind, kann man selbst erkunden.

Ubuntu Linux: Standard-Webbrowser ändern

Ubuntu kommt mit einer Reihe Standard-Programme, die schon vorinstalliert sind. Da ist zum Beispiel der Mozilla-Browser Firefox. Wer lieber einen anderen Browser verwenden will, kann auch Chrome, Opera oder ein weiteres Programm installieren.

Google Chrome: Die verschiedenen Update-Kanäle im Überblick

Als Google-Chrome-Nutzer können Sie auf verschiedene Versionen des Browsers zurückgreifen. Verwaltet werden diese in so genannten „Channels“. Was steckt dahinter, und wozu dienen die einzelnen Update-Kanäle?